Heiligabend und Silvester sind arbeitsfrei!

Diese weit verbreitete Auffassung geht fehl. Der 24. Dezember – Heiligabend – ist kein Feiertag und somit auch normalerweise nicht arbeitsfrei. Gleiches gilt für Silvester. Beide Tage sind laut Gesetz normale Arbeitstage.

Möchte der Mitarbeiter also an diesen Tagen frei haben, muss jeweils ein ganzer Urlaubstag genommen werden.

Betriebliche Regelungen

Einzelheiten und Besonderheiten werden in der Regel betrieblich geregelt. So gibt es Arbeitgeber, bei denen Heiligabend und Silvester als halbe Urlaubstage angerechnet werden, gegebenenfalls lassen sich solche Freistellungsregeln auch in Betriebsvereinbarungen durch die Kollektivorgane (Arbeitgeber / Betriebsrat) regeln.

Generell aber gilt: wer Heiligabend und Silvester frei haben möchte, muss Urlaub nehmen.

Jetzt anrufen!